•  

Holzfenster reparieren mit RenoFlex

renoflex orange 2-komponenten holzkitt holzersatz holzspachtel holzreparaturmasse

RENOFLEX Orange - Holzersatzmasse

Die Holzersatzmasse RENOFLEX Orange ermöglicht vielfältige Schäden im Holz auszubessern. Anwendungsbereiche: Ausbessern von Holzrissen oder Astlöchern, Reparatur von Holzbalken, Holzfensterrahmen, Schäden in Parkett, Laminat oder Dielen sowie Holztüren oder Holzmöbeln und vieles mehr.

Das Produkt besticht durch seine gute Modellierbarkeit und die kurze Aushärtungszeit von nur 4h. Überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie das kurze Video über die Reparatur eines Holzfensters. RENOFLEX Orange ist ein Lösungsmittel- und füllstofffreies Zweikomponenten-Reparatursystem auf Basis einer spezifischen Zusammensetzung von Epoxidharzen. Für optmiale Verarbeitung bei Außentemperaturen zwischen 10 und 30 °C verwenden (Sommerqualität). Ausgehärtet und schleifbar nach 4 Stunden. Achtung, für die Grundierung brauchen Sie noch RENOFIX Orange, bitte nicht vergessen. Die optimale Verbindung von Holz und Holzersatzmasse RENOFLEX kommt durch die Grundierung/Primer RENOFIX. zustande.

Hier gehts zum Shop!

 

Schritt für Schritt Anleitung zur Reparatur mit RENOFLEX Orange

 

holzfeuchte messen

Schritt 1
Analyse des Schadens am Objekt und Festlegung des Sanierungsumfangs. Messen der Holzfeuchte. Diese sollte max. 18% betragen (Luftfeuchte max.85°C).

faules Holz ausfräsen

Schritt 2
Entfernen Sie schadhaftes oder fauliges Holz durch Ausfräsen vollständig und säubern Sie anschließend die zu reparierende Stelle von Holzresten, losen Fasern und Staub

renofix komponenten vermischen

Schritt 3
Arbeitsschutzhinweise beachten! Für die Verarbeitung aller Materialen Nitrilhandschuhe tragen. RenoFix Orange (Haftvermittler/Grundierung) vor Gebrauch schütteln und im Verhältnis 1:1 mischen. Nicht mit Pinselborsten anrühren!

renofix grundierung auftragen

Schritt 4
Tragen Sie die Grundierung RENOFIX Orange auf. Diese sorgt für eine optimale Verbindung von Holz und der Holz-Reparaturmasse RENOFLEX. Die Einwirkzeit beträngt mindestens 20min. Eine Einwirkzeit von 2h darf nicht überschritten werden.

renoflex anmischen

Schritt 5
RENOFLEX Orange mit einer 2K-Dosierpistole ausdrücken und die beiden Komponenten im Verhälnis 1:1 mittels Spachtel vermischen bis eine holzfarbene Modelliermasse entsteht. 
RENOFLEX kann mit Farbpigmenten, Alkydharz oder anderen wasserlöslichen Farben eingefärbt werden.

holzersatzmasse modellieren

Schritt 6
Die Holzersatzmasse ohne Lufteinschlüsse lagenweise einbringen, überschüssiges Material mit einem Spachtel abnehmen und glatt modellieren. Das Material 4h aushärten lassen.

holzfenster anstreichen

Schritt 7
Nachdem das Material ausgehärtet ist kann es nach belieben abgeschliffen und überstrichen werden